show sidebar & content

AGB

Allgemeine Geschäfstsbedingungen designbyanna.ch

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend “AGB”) von designbyanna.ch (nachfolgend “designbyanna”) gelten für sämtliche Dienstleistungen und Produkte (nachfolgend “Produkte”) von designbyanna

Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, designbyanna hätte ausdrücklich und schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Die jeweils aktuelle und verbindliche Fassung der AGB wird unter www.designbyanna publiziert.

2. Informationen zu Produkten

designbyanna ist ist stets bemüht, die Angaben korrekt bereitzustellen, kann dafür aber keine Gewähr leisten. Alle Angaben zu Grösse und Gewicht sind Richtwerte und erfolgen ohne Gewähr.

Die Darstellung der Produkbilder am Bildschirm ist von technischen Faktoren abhängig, auf die designbyanna keinen Einfluss hat. Beispielsweise:

– Je nach Qualität und Einstellung des Bildschirms und des Betrachtungswinkels kann insbesondere die Farbwiedergabe der Abbildung von der Farbe des Produkts abweichen.

– Je nach Betrachtungswinkel und Beleuchtung des Produkts können sich vor allem Farbe und Charakter einer Keramik Glasur unterschiedlich darstellen.

3. Verfügbarkeit

designbyanna legt grossen Wert darauf, die Verfügbarkeitsangaben sorgfältig zu pflegen und so korrekt wie möglich auszuweisen. Bestellungen werden in der Regel innert 3 Werktagen ausgeführt. Ausnahmsweise kann es jedoch zu Lieferverzögerungen kommen. Die Angabe zur Lieferzeit ist deshalb ohne Gewähr. Falls ein Produkt nicht geliefert werden kann, wird der Vertrag sofort und automatisch aufgelöst (Ziff. 4 der AGB).

4. Vertragsabschluss

Der Vertragsabschluss kommt zustande, sobald der Kunde über den Online-Shop, mündlich, per Telefon oder E-Mail seine Bestellung aufgibt. Das Eintreffen einer Online-Bestellung wird dem Kunden mittels einer automatisch generierten Bestellbestätigung an die von ihm angegebenen E-Mail-Adresse angezeigt. Der Erhalt der automatisch generierten Bestellungsbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich erhältlich ist. Sie zeigt dem Kunden lediglich an, dass die abgegebene Bestellung bei designbyanna eingetroffen ist und somit der Vertrag zustande gekommen ist, unter Bedingung der Liefermöglichkeit sowie korrekter Preisangaben.

Falls eine Lieferung nicht möglich ist, wird der Vertrag sofort und automatisch aufgelöst. Darüber wird der Kunde baldmöglichst informiert. Falls der Kunde bereits bezahlt hat, wird ihm dieser Betrag zurückerstattet. Infolge einer solchen Vertragsauflösung ist designbyanna zu keiner Ersatzlieferung oder Entschädigung verpflichtet.

Fehlerhafte Preis- und Versandkostenangaben werden dem Kunden nach deren Feststellung umgehend mitgeteilt und berechtigen den Kunden, die bestellte Ware zum korrigierten Preis zu beziehen, oder den Vertrag aufzulösen. Falls der Kunde bereits bezahlt hat, wird ihm dieser Betrag zurückerstattet. Infolge einer solchen Vertragsauflösung ist designbyanna zu keiner Ersatzlieferung oder Entschädigung verpflichtet.

5. Liefer- und Zahlungsbedingungen

Versand

Ein Versand erfolgt grundsätzlich nur nach Eingang des gesamten Kaufpreises an der dem Kunden mitgeteilten Zahladresse (Vorauszahlung). Die bestellte Ware bleibt während maximal 10 Werktagen reserviert. Trifft die Zahlung nicht innerhalb dieser Frist ein, werden bestellte Artikel wieder zum Verkauf freigegeben, und der Kaufvertrag gilt als aufgelöst.

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Alle Lieferungen sind grundsätzlich kostenpflichtig (bei Einzahlung am Postschalter trägt der Kunde die Gebühr von CHF 1.50, die in den ausgewiesenen Versandkosten nicht inbegriffen ist).

Grundsätzlich haftet der Kunde für den Versand des Produkts. Die Haftung beginnt, sobald designbyanna das Produkt zum Versand aufgegeben hat (Gefahrenübergang).

 

Abholung

Abholung der Bestellung ist nur nach vorgängiger Terminvereinbarung möglich.

Wird die Bestellung in Weisslingen (ZH) abgeholt, hat der Kunde die Wahl zwischen Vorauszahlung und Barzahlung bei der Abholung (keine Debit- oder Kreditkarten).

Die bestellte Ware bleibt während maximal 10 Werktagen reserviert. Wird innerhalb dieser Frist die Bestellung nicht abgeholt oder trifft die Zahlung nicht innerhalb dieser Frist ein, werden bestellte Artikel wieder zum Verkauf freigegeben, und der Kaufvertrag gilt als aufgelöst.

6. Stornierung und Rücktrittsrecht

Nachträgliche Änderungen auf Wunsch des Kunden sind ausnahmsweise und nach freiem Ermessen von designbyanna möglich. Die Möglichkeit einer Stornierung ist abhängig vom Produkt und vom Zeitpunkt der Stornierung.

Im Falle einer Lieferverzögerung von designbyanna gemäss Ziff. 4 der AGB steht dem Kunden frühestens 30 Kalendertage nach der Bestellung das Rücktrittsrecht zu. Bei einer Stornierung aufgrund Nichtlieferung erstattet designbyanna dem Kunden bereits im Voraus bezahlte Beträge zurück. Infolge einer solchen Vertragsauflösung ist designbyanna zu keiner Ersatzlieferung oder Entschädigung verpflichtet.

7. Prüfpflicht des Kunden – Gewährleistung

Der Kunde hat ausgelieferte oder abgeholte Produkte sofort auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Unversehrtheit zu prüfen. Allfällige Mängel sind designbyanna unmittelbar nach Erkennen, spätestens aber innerhalb von 5 Kalendertagen nach Erhalt der Sendung/Abholung mitzuteilen. Optische Mängel sind von der Gewährleistung ausgeschlossen. Der Kunde hat das Produkt im Lieferzustand aufzubewahren und darf es nicht in Betrieb nehmen.

Sollten gelieferte Artikel Fehler aufweisen die von designbyanna zu vertreten sind, hat designbyanna die Wahl, die Gewährleistung durch Nachbesserung, Ersatz, Wandelung oder Minderung zu erbringen.

Rücksendungen von Produkten werden nur mit ausdrücklicher Zustimmung von designbyanna akzeptiert und erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Die Produkte sind in der Originalverpackung fachgerecht zu verpacken.

8. Umtausch und Rückgabe

Es besteht kein Anspruch auf Umtausch oder Rückgabe. Nichtgefallen oder unpassende Kleidergrösse berechtigen nicht zu Umtausch oder Rückgabe.

9. Haftung

Schadenersatzansprüche gegen designbyanna und ihre Hilfspersonen sind, soweit gesetzlich zulässig, vollumfänglich wegbedungen. Die Haftung für indirekte Schäden und Folgeschäden, die sich aus dem Gebrauch ergeben, ist wegbedungen. Dieser Haftungsausschluss gilt auch für alle Arten von direkten und indirekten Schäden (also sowohl Personen- als auch Sach- und reine Vermögensschäden), welche durch fehlerhafte bzw. unfachmännische Verwendung durch den Kunden verursacht werden.

10. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Gerichtsstand ist Winterthur. Der Vertrag untersteht Schweizer Recht wobei das UN-Kaufrecht (CISG) vollständig ausgeschlossen wird.

Weisslingen, 12. Februar 2014